0,20 | Kosten (in Gulden) für eine Tasse schwarzer Kaffee im Casino des Künstlerhauses (1891)

Das Casino

„Bringen Sie Ihre Freunde mit; „Auserlesene“, die in unser Milieu passen und sich wohlfühlen bei uns.“ Aus: Plenarversammlung, 18.7.1946

Nach der Eröffnung des Künstlerhauses 1868 richtete man im Erdgeschoss – gleichzeitig mit einem Lese- und einem Spielezimmer – zunächst eine Kaffeeküche und wenig später ein Casino ein. Diesem Ort kam in Bezug auf die Förderung von Geselligkeit eine besonders wichtige Rolle zu: Es handelte sich um einen Treffpunkt für die Künstler und ihre Freunde, die hier speisten, tranken, spielten, rauchten, Zeitung lasen und sich zwanglos und kameradschaftlich unterhielten. Darüber hinaus fanden an diesem Ort auch Verkaufsgespräche statt. Nach mehreren Standortwechseln innerhalb des Gebäudes wurde der Casinobetrieb 1940 eingestellt, Anfang 1950 wieder aufgenommen, um nach wenigen Jahren im Juni 1953 endgültig zu enden. Die meisten Mitglieder hatten ihr Interesse an diesem Ort des geselligen Zusammenseins verloren. Ende 1967 führte Generalsekretärin Inge Zimmer-Lehmann wieder kleinere Zusammenkünfte der Mitglieder ein. Eine Möglichkeit dazu bot ihr die Umgestaltung der Räume des ehemaligen Casinos im Parterre zu einer neuen Galerie. Diese neue Künstlerhaus-Galerie mit Seitenfenstern zum Musikverein und zur Karlskirche fungierte als Ausstellungsraum und Clubzimmer gleichermaßen.

Kurz nach der Präsidentschaftsübernahme durch Hans Mayr 1975 wurden die Clubabende eingestellt. Der in den 1980er Jahren unternommene Versuch, das Künstlerhaus-Restaurant zu einem attraktiven Treffpunkt für Mitglieder zu machen, erwies sich als wenig erfolgreich.

Quellen: Wladimir Aichelburg, Das Wiener Künstlerhaus, 1861–1986, Wien 1986; Wladimir Aichelburg, Die Künstlergenossenschaft und ihre Rivalen Secession und Hagenbund (Das Wiener Künstlerhaus 1861–2001, Bd. 1), Wien 2003; Protokolle des leitenden Ausschusses, 27.05.1968 und 23.10.1968
http://www.wladimir-aichelburg.at/kuenstlerhaus/historische-beitraege/das-casino-und-das-restaurant/
Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wurde auf die Angabe von Namen verzichtet und nur das Dokument vermerkt. Alle Quellen stammen aus dem Archiv des Künstlerhauses.

Ansichten aus dem Künstlerhaus, Holzstich nach Zeichnungen von J.N. Schönberg, 1876
Ansichten aus dem Künstlerhaus, Holzstich nach Zeichnungen von J.N. Schönberg, 1876
Clubzimmer, Holzstich nach Zeichnungen von J.N. Schönberg (Ausschnitt), 1876
Clubzimmer, Ansichten aus dem Künstlerhaus, Holzstich nach Zeichnungen von J.N. Schönberg (Ausschnitt), 1876
Getränke- und Speisekarte, Casino im Künstlerhaus, 1891
Getränke- und Speisekarte, Casino im Künstlerhaus, 1891
Getränke- und Speisekarte, Casino im Künstlerhaus, 1891