Permanente Ausstellung

Permanente Ausstellung
18.9.2014 – 6.1.2015

Als die Genossenschaft der bildenden Künstler Wiens 1868 das Künstlerhaus bezog, erließ sie Ausstellungsrichtlinien. Diese sahen neben großen Überblickausstellungen und internationalen Schauen auch sogenannte „Permanente Ausstellungen“ vor. Für diesen Zweck wurden mehrere Räume „permanent“ offen gehalten, um kurzfristig verfügbare Werke zu zeigen und auch zu verkaufen. Dieses historische Format wird nun reaktiviert.

KünstlerInnen

Stella Bach, Alexandra Bolzer, Ingrid Gaier, Waltraut Gschiel, Susanne Guzei-Taschner, Harald Grünauer, Uta Heinecke, Christian Helbock, Evelin Klein, Gert Linke, Susanne Kittel-Haböck alias Suzy Smile, Ondrej Kohout, Georg Lebzelter, Miye Lee, Ina Loitzl, Claudia-Maria Luenig, marshall!yeti, Leslie de Melo, david oelz, Szilvia Ortlieb, Andreas Ortag, Walpurga Ortag-Glanzer, Brigitte Pamperl, Karin Pfeifer, Rosa Roedelius, Roman Scheidl, Eva S. Pusztai, Marielis Seyler, Maria Temnitschka, Jana Wisniewski, Christiane Wustinger, Susanne Zemrosser, Christa Zeitlhofer, Eef Zipper

Mitglieder A-Z: http://www.k-haus.at/de/verein/mitglieder_a-z/

Werkverzeichnis

Liste aller angebotenen Werke (pdf)

Die historische Porträt-Ausstellung im Wiener-Künstlerhause, Nach der Natur gezeichnet von L. v. Frecskay, Neue Illustrierte Zeitung, Nummer 16, 1. Band 1881
Die historische Porträt-Ausstellung im Wiener-Künstlerhause, Nach der Natur gezeichnet von L. v. Frecskay, Neue Illustrierte Zeitung, Nummer 16, 1. Band 1881
Permanente Ausstellung, 2014
Permanente Ausstellung, 2014